Dokumente der Unternehmensgeschichte gibt es in jedem Unternehmen. Üblicherweise liegen diese teils analog, teils digital vor und werden analog verwaltet. Mitarbeiter können auf diese Informationen nicht oder nur ungenügend zugreifen. Mit einem so genannten digitalen Archiv sind Unternehmen in der Lage, ihren Mitarbeitern relevante Dokumente im firmeneigenen Intranet zur Verfügung zu stellen. Die fme-Lösung für das digitale Archiv leistet

  • Übernahme analoger und digitaler Daten in das Dokumenten- managementsystem mittels anwenderfreundlichem Redaktionsclient
  • Recherche im Volltext digitaler Kopien und über Attribute
  • Download digitaler Kopien sowie Export von Daten (z.B. Trefferlisten) für das Archivteam
  • Komfortable Recherche, Zugriff und ausgewählte Downloads für zugelassene Benutzer in frei geschalteten Datensätzen
  • Mehrsprachigkeit
  • Sicherheit der digitalen Daten durch ausdifferenziertes Rechtesystem

Das digitale Archiv gewährleistet so die effiziente Bereitstellung von Informationen am Arbeitsplatz und damit die Integration in wertschöpfende Arbeitsprozesse. Archivalien-Originale werden geschont, da Nutzer meist nur mit digitalen Kopien arbeiten müssen. Dadurch, dass ein gleichzeitiger Mehrfachzugriff auf Archivalien möglich ist, werden außerdem die Arbeitszeiten mit den Dokumenten verkürzt und effektiver gestaltet.