20 Jahre Documentum & fme – Und immer noch auf Erfolgskurs!
Jun 27, 2018 | by Daniel Pelke | 0 Comments

Von 1997 bis 2007 war ich bei Documentum in München angestellt und verantwortete den technischen Vertrieb für Zentral- und Osteuropa, den Mittleren Osten und Südafrika. Ich habe die Geburtsstunde der Partnerschaft fme – Documentum 1998 hautnah miterlebt. Mit der fme hatte Documentum den idealen Partner gefunden, um Projekte in Deutschland zu realisieren. Seitdem habe ich die Entwicklung und das internationale Wachstum der fme kontinuierlich verfolgt. Umso mehr freue ich mich, dass ich im Jahr 2015 bei der fme eingestiegen bin und nun als Vorstandsmitglied der fme AG für die Bereiche Content Management und Cloud Business verantwortlich bin.

Wir bei der fme sind stolz darauf, dass wir in diesem Jahr das 20-jährige Bestehen unserer Partnerschaft mit Documentum, jetzt Teil von OpenText, begehen. Eine Erfolgsgeschichte mit unzähligen erfolgreichen Kundenprojekten, einem seit mehr als 10 Jahren weltweit anerkannten Produkt, umfassendem plattform- und branchenspezifischem Prozess-Know-how und einem tollen Team von hochspezialisierten Mitarbeitern.

Als wir 1998 gemeinsam mit einem Automobilkunden unser erstes Documentum-Projekt starteten, war Enterprise Content Management damals erst ein aufblühendes Geschäftsfeld im Portfolio der fme. Heute, 20 Jahre später, bildet dieser Bereich unseres Portfolios einen soliden Eckpfeiler unserer Unternehmensstrategie und ist einer der Gründe, warum aus dem kleinen Team von damals mit rund 15 Mitarbeitern eine internationale Unternehmensgruppe mit mehr als 230 Mitarbeitern und Standorten in Deutschland, Rumänien und den USA geworden ist. Unsere Kunden vertrauen auf Documentum: Wir arbeiten immer noch mit dem Kunden von damals zusammen und die Installation, die wir unterstützen, hat sich zu einer der größten mit mehr als 70.000 Benutzern entwickelt und ist die einzige Plattform des Kunden, die für vertrauliche und geheime Dokumente zugelassen ist. Natürlich haben wir seitdem viele weitere Kunden gewonnen, von denen wir einige mit Hilfe der fme SRL (gegründet 2005) und der fme US, LLC (gegründet 2010) in Projekten auf der ganzen Welt unterstützen.

Langfristige Lösungen auf Basis von OpenText Documentum
Eine der meistgenannten Anekdoten rund um unser ECM-Geschäft ist die folgende und sie passt irgendwie perfekt zu unserem Jubiläum, obwohl der Kunde sich letztendlich für eine andere Plattform entschieden hat:

Vor langer Zeit hatten wir einen Dokumenten-Management-Workshop mit einem unserer ersten Kunden, einer Landeskirche in der Nähe. Wir sprachen über die Zuverlässigkeit von Speichermedien:

Berater: “Nun, Festplattenspeicher müssen alle 3-5 Jahre neu organisiert werden, um Datenverluste durch Hardwareausfälle zu vermeiden. Sie benutzen besser einen CD-ROM-Speicher, der Ihre Daten 15 Jahre lang sicher aufbewahrt.”
Kunde: “In unserer Kirche speichern wir nicht für 10-15 Jahre….” WIR ARCHIVIEREN FÜR DIE EWIGKEIT!”

Unsere Kompetenz in der Langzeitarchivierung ist seitdem gewachsen und eine unserer meist genutzten Lösungen ist das historische Unternehmensarchiv auf Basis von Documentum, das wir für Großunternehmen wie Volkswagen, Telekom und die Deutsche Post DHL aufgebaut haben. Immer mehr Kunden vertrauen auch auf unsere Documentum Application Management Services (AMS) und arbeiten mit unserem kompetenten Team in Cluj, Rumänien zusammen.

Erinnerungsstücke von einem unserer Consultants mit denen er auf 20 Jahre Softwareentwicklung mit Documentum zurückschaut

Erinnerungsstücke von einem unserer Consultants mit denen er auf 20 Jahre Softwareentwicklung mit Documentum zurückschaut

Unterstützung von Documentum, EMC’s Enterprise Content Division, DELL EMC und jetzt OpenText
In den letzten 20 Jahren war Documentum Gegenstand einiger Fusionen und Übernahmen, aber die Gemeinschaft ist nach wie vor lebendig. OpenText übernahm 2016 die Enterprise Content Division von EMC. Viele Kunden schienen sich zunächst über die Zukunft von Documentum Sorgen zu machen, aber wir waren und sind uns sicher, dass OpenText Documentum auch weiterhin bestehen wird. Bitte lesen Sie Dirk Bodes Blogbeitrag “Keep calm and love Documentum (at least quite a bit longer)” und das Interview von OpenText Live von der Enterprise World 2017: OpenText Live Presents Dirk Bode, fme AG on consulting – YouTube wenn Sie wissen wollen, warum. Die Botschaften von OpenText in den letzten zwei Jahren sind klar: Sie sind fest entschlossen, Documentum weiterzuentwickeln, da es sich als zuverlässige und skalierbare Plattform erwiesen hat, die sich kontinuierlich den steigenden Anforderungen anpasst und auch die Kunden haben ihre Projekte wieder aufgenommen. Wir sind schon gespannt auf die neuesten Updates bei der OpenText Enterprise World in Toronto im Juli.

Wachsende Documentum Expertise
Wir freuen uns, dass die kontinuierliche Weiterqualifizierung unserer Experten für die neuesten Trends und Anforderungen unserer Kunden die richtige Entscheidung war. Im Laufe der Zeit haben wir unser branchenspezifisches Prozesswissen erweitert, was bedeutet, dass unsere Branchenexperten sowohl Documentum-Experten als auch beispielsweise Certified Regulatory Document Management Compliance Professionals sind. Um der hohen Nachfrage nach zertifizierten Documentum-Experten gerecht zu werden, stellen wir kontinuierlich weitere Mitarbeiter ein. Sollten Sie die Strategie für Ihre OpenText Documentum Plattform ausbauen oder reorganisieren, sprechen Sie uns bitte an, damit wir unsere Dienstleistungen und Ressourcen noch besser auf Ihre Bedürfnisse abstimmen können. Letztes Jahr haben wir einen Showcase mit OpenText Documentum und Amazon Alexa eingerichtet, um zu zeigen, wie Documentum per Sprachsteuerung verwaltet werden kann. Solche innovativen Lösungen basieren natürlich auf dem fundierten Documentum-Fachwissen unseres Teams. Interessanter Fakt: Wussten Sie, dass wir Documentum intern bei der fme group einsetzen? Eine der nützlichsten Erweiterungen die wir entwickelt haben ist die Dokumentnummer – unsere Firmenpräsentation ist wohl die bekannteste Dokumentnummer: Jeder kennt die #6120 😉 Kombiniert mit der erweiterten Suche können Sie Dokumente sehr schnell und einfach mit #…. bei der Suche nach Nummern, mit *…. nach Dokumentennamen und mit +…. nach Ordnernamen finden.

Unsere Broschüre "Documentum by fme" im Wandel der Zeit

Unsere Broschüre “Documentum by fme” im Wandel der Zeit

Ständig aktives Mitglied der Documentum Community seit 1998
Unser Engagement für die Documentum-Plattform ist unübersehbar: Zahlreiche Kundenprojekte, jährliche Messeauftritte bei allen OpenText-Veranstaltungen, eine langjährige Mitgliedschaft im Documentum Partner Advisory Board und viele Marketingkampagnen belegen dies. Mit der Organisation der OpenText Documentum User Group in Deutschland und in den USA helfen wir unseren Kunden, sich mit der OpenText Documentum Community zu vernetzen und daraus Nutzen zu ziehen. Nicht zuletzt belegen viele Auszeichnungen in den letzten Jahren unser Commitment. In diesem Jahr wurden wir als einer von drei Kandidaten für den OpenText PARTNER of the Year Award im Geschäftsjahr 2018 nominiert. Der Gewinner wird während der Enterprise World Partner Session am 9. Juli bekannt gegeben. Drücken Sie uns die Daumen!

Wichtige Meilensteine aus 20 Jahren Partnerschaft zwischen Documentum und fme

Wichtige Meilensteine aus 20 Jahren Partnerschaft zwischen Documentum und fme

Wir glauben an Documentum und freuen uns darauf, diese Geschichte mit Ihnen, unseren Kunden und Partnern und natürlich mit Ihnen, unseren Mitarbeitern, fortzusetzen! Auf die nächsten erfolgreichen 20 Jahre mit OpenText Documentum!