25 Jul 2018 | von Andreas Baier | 0 Kommentare

Seit über 6 Jahren bin ich nun für fme im Einsatz. Zeit zurückzuschauen und über mein Erlebtes zu berichten.

Der ein oder andere mag nun vermuten, dass mich unsere Geschäftsleitung zu diesem Blogbeitrag genötigt hat, das möchte ich aber klar verneinen! Es wurde uns Mitarbeitern ans Herz gelegt, uns am fme Blog zu beteiligen und ich dachte mir, ein ehrlicher Erfahrungsbericht, wie es ist bei fme zu arbeiten, könnte nicht verkehrt sein.

read more

20 Jul 2018 | von Jörg Friedrich | 0 Kommentare

Introduction
Containers, here I will call them more specific Linux containers, are in short modularized software installations. Think of a container as an isolated area with a self-contained service. The container consists of all dependent software the service needs to run. Each container / service can connect to other containers / services. Because the containers are isolated to each other, they are not able to interfere with others in terms of software versions and runtime behavior. For each container you can plan separately on which Linux operating system, web server, language interpreter, etc. your service will rely on — which best fits to your needs. That means, that for example for excessive use of threading or performance needs a single service could be written in Go Lang based on Alpine, while another one uses Apache with PHP also on Alpine and a third one needs to comply with prerequisites using Tomcat with Java on CentOS. All this is possible with containers even running on the same host.
read more

18 Jul 2018 | von Steffen Fruehbis | 0 Kommentare

Im regulierten Life Sciences-Umfeld kommt der Verwaltung kontrollierter Dokumente wie beispielsweise SOPs (Standard Operating Procedures), Verfahrensanweisungen oder Arbeitsweisungen eine große Bedeutung zu. Change Management-Prozesse sichern die ordnungsgemäße Überarbeitung, Genehmigung, Schulung, Verteilung und ggf. Außerkraftsetzung dieser Dokumente. Neben allseits bekannten Use Cases innerhalb des Change Managements existieren Sonderfälle, die von Unternehmen zu Unternehmen andersartig ausgestaltet werden.

 

Einer dieser Anwendungsfälle ist der sogenannte Temporary Document Change (TDC).
read more