30 Jun 2020 | von Florian Spichal | 0 Kommentare

… und plötzlich war sie da ‒ die Kurzarbeit! Natürlich war die Unsicherheit anfangs groß: Wie gehen wir mit der Kurzarbeit um? Wie viele Mitarbeiter in meinem Team werden davon betroffen sein? Und viel spannender noch die Frage: Welche Projekte dürfen überhaupt noch weitergeführt werden?

Da wir, mein Business Intelligence Team und ich, Florian, Leiter des Teams, tagtäglich mit Auswertungen zu tun haben und unsere Kunden damit im Geschäftsleben voranbringen, war für mich ganz klar, dass wir auch intern in der fme eine Lösung benötigen. Ja, es gibt für alle Führungskräfte die Möglichkeit einer Kurzarbeit-Planung über Excel. ABER: Wie soll darauf aufbauend eine Auswertung der tatsächlich geleisteten Ist-Stunden erfolgen, bei der diese mit den Plan (Soll)-Stunden abgeglichen werden?

read more

24 Jun 2020 | von Jasmin Denecke | 0 Kommentare

Blog: Kurzarbeit fme Plaungstool & Dashboard

Hätte mich, Jasmin – Personalreferentin bei fme, jemand Anfang Januar nach meinen zuletzt größten Herausforderungen gefragt, wäre die Antwort sicher ganz anders ausgefallen. Heute, Juni 2020, kann ich ganz klar antworten: Die Corona Pandemie und die damit verbundenen Herausforderungen für die fme und jeden einzelnen Mitarbeiter. Diese stellen sicherlich alles Vorherige in den Schatten.

Die bedeutendsten Auswirkungen für uns stellt das durch Corona entstandene abrupte Stoppen einiger Kundenprojekte und der damit unumgänglich gewordenen Kurzarbeit für die fme dar.
read more

20 Apr 2020 | von Dirk Bode | 0 Kommentare

Erfolgsfaktoren für effektive und effiziente Besprechungen

Jedes Jahr werden Milliarden Dollar für ineffiziente Besprechungen in der Wirtschaft verbrannt. Gerade jetzt, in der COVID-19 Krise, müssen wir alle auf effektive und effiziente Besprechungen achten. Es geht darum, in rasender Geschwindigkeit unser Umfeld zu analysieren, Kosten zu senken, Liquidität zu schonen, neue Absatzmärkte zu erschließen und die richtigen Förderprogramme zu identifizieren, um nur einige Herausforderungen zu nennen.

Ich verbringe über 25% meines „normalen“ Geschäftslebens in Besprechungen. Ich habe gute und schlechte Meetings geleitet und an guten und schlechten teilgenommen. In diesem Post stelle ich aus gegebenem Anlass kurz die wichtigsten Erfolgsfaktoren für effektive (das Richtige tun) und effiziente (etwas richtig tun) Besprechungen aus meiner Sicht zusammen.

read more

7 Apr 2020 | von Hanna Kostrewa | 0 Kommentare

azubi_austausch

Jeder kennt ihn, viele mögen ihn – Jägermeister!
Doch was steckt eigentlich hinter diesem leckeren Kräuterschnaps? Wie wird dieser edle Tropfen hergestellt und von wem?
Uns hat interessiert, wie unser Nachbar in Wolfenbüttel arbeitet und wie eine Ausbildung in einem anderen Betrieb gestaltet ist. Nach einigen Absprachen und Vorbereitungen war es dann endlich soweit. Ein Termin für einen Erfahrungsaustausch zwischen den Auszubildenden der fme AG und den Auszubildenden der Mast-Jägermeister SE wurde festgelegt.
So kam es schließlich dazu, dass die Education Unit der fme AG am Donnerstag, den 09.01.2020, ihren Ausflug nach Wolfenbüttel antrat. Alle waren sehr gespannt, was der Tag so mit sich bringen würde.

read more

3 Apr 2020 | von Katharina Kiefer | 0 Kommentare

homeoffice

Bis vor wenigen Wochen waren die Möglichkeit und das Angebot von Homeoffice ein Add on von Unternehmen. Wer flexibel im Homeoffice arbeiten durfte, hatte einen Mehrgewinn war die Annahme. Ob das wirklich so ist oder nicht, kann jeder im Homeoffice Arbeitende für sich selbst beurteilen. Denn wo immer es möglich ist und sogar für Arbeitsplätze, an denen es bislang als unmöglich galt, ist die Arbeit von zu Hause jetzt der Alltag.

read more

1 Apr 2020 | von Iven Ahrens | 0 Kommentare

Ausbildung_zum_Fachinformatiker

Seit Januar 2019 bin ich offiziell ausgelernter Fachinformatiker der Anwendungsentwicklung. Meinen Abschluss erzielte ich mit hervorragenden Leistungen und wurde von der Industrie und Handelskammer für meine sehr gute Leistung honoriert. Die fme AG unterstützte mich auf diesem Weg ungemein und hat mir das nötigte Wissen vermittelt, um solch einen Abschluss erreichen zu können.

read more

26 Mrz 2020 | von Daniel Pelke | 0 Kommentare

Useful Links to Content Focusing on the Behavior While Working From Home

Vielen Dank für das großartige Feedback, das wir auf unseren jüngsten Blog-Beitrag erhalten haben > Best Practices Checklist for Large-scale Relocation of Work From the Office to Working From Home.

Als kurze Ergänzung möchten wir einige nützliche Links zu Informationen weitergeben, die sich auf das Verhalten bei der Arbeit aus dem Homeoffice konzentrieren. Meine Kollegen von der fme AG haben diese Linksammlung zusammengestellt, um sich auf die veränderten Arbeitsbedingungen einzustellen.

Warum? Ganz einfach, weil es aus der Sicht der Kommunikationsgrundsätze keinen Unterschied zwischen einer virtuellen und einer physischen Besprechung gibt. Allerdings ist ein virtuelles Treffen wegen der latenzbasierten Verzögerungen schwieriger. Sofern nicht alle Teilnehmer an virtuellen Besprechungen mit Webcams ausgestattet sind, können Sie sich gegenseitig nicht oder nur teilweise sehen. In diesem Fall fehlen Ihnen möglicherweise alle Bestandteile der nonverbalen Kommunikation, wie Gesten und Mimik, die uns helfen, die Aussagen leichter in einen Zusammenhang zu bringen.

Die folgende Liste ist eine Mischung aus deutschen und englischen Artikeln zu diesem Thema – suchen Sie sich aus, was für Sie am besten passt.

> heise online: Erfolgreich im Homeoffice arbeiten
Ein recht umfangreicher Beitrag von Innoq-Mitarbeitern auf heise online über bewährte Praktiken bei der Arbeit im Home-Office im Allgemeinen, einschließlich der Frage, wann das Mikrofon stumm geschaltet und wie eine Webcam platziert werden sollte.

> t3n – Home-Office Guide
33 Seiten mit unterschiedlichen Aspekten zu „So schaffen Arbeitnehmer und Arbeitgeber den Umzug“.

> INNOQ – Effectively Working from Home — Best practices from two years in home office
More or less English version of the post above – same authors.

> Zapier – Slack etiquette
Etiquette using a messenger (here Slack) with several hundred people.

> Hiver – The definitive guide to Slack etiquette
Same topic as covered by Zapier – slack etiquette.

> GitLab – All-Remote Guide
On this page and subpages, GitLab shares what „all-remote“ really means, how it works at GitLab, some tips and tricks for remote teams.

> INNOQ – How we do Remote Mob Programming
Remote Mob Programming for Development Teams.

> HBR – What’s Your Company’s Emergency Remote-Work Plan?
A quick overview from Harvard Business Review on how to switch to remote work.

> SDG Group – Remote Teaming Guideline
A guideline from SDG Group shared with the J&J customers – how to efficiently work from home.

> AWS – Working from home, here’s how AWS can help
AWS blog post with Summary of AWS related services useful to work remotely or support remote work and additionally useful links of how to stream to Twitch, setup Call/Contact centers or set up online learning systems.

> Notion – The all-in-one workspace for your notes, tasks, wikis, and databases
Public Remote Working Wiki on Notion.


Bitte denken Sie daran: Diese Liste ist weder eine Art Werbung noch eine Empfehlung für die Zusammenarbeit mit den genannten Firmen. Eine Garantie für Vollständigkeit oder Richtigkeit können wir natürlich nicht geben – es ist, was es ist, eine Liste, die sich auf die von uns als hilfreich erachteten Inhalte bezieht, auch für Sie.
Bleiben Sie gesund!

24 Mrz 2020 | von Petra Hagmaier | 0 Kommentare

Home-Office

Corona und die damit zusammenhängenden Entwicklungen bewegen uns alle. Wir haben seitens fme schnell entschieden, dass wir Kontakte einschränken und arbeiten in der zweiten Woche nahezu alle im Home-Office.

read more

11 Okt 2019 | von Julia Hennecke | 0 Kommentare

 

Google Design Sprint

Die Digitalisierung stellt viele Unternehmen vor die Herausforderung flexibel auf Veränderungen am Markt zu reagieren und mit neuen Technologien und Trends Schritt zu halten. Um neue Ideen für das eigene Unternehmen zu entwickeln, führen diese meist das klassische Brainstorming durch.
Die Idee zu den Design-Sprints entstand durch die Erkenntnis, dass aus dem Brainstorming zwar oft viele gute Ideen entstehen, aber die Umsetzung dieser meist an 2 entscheidenden Faktoren scheitert: Bei der Entscheidung über „gute“ und „schlechte“ Ideen werden viele Kompromisse eingegangen, sodass vor allem „ungewöhnliche“ und innovative Ideen es nicht in das finale Konzept schaffen. Zum anderen fehlen meist feste Deadlines zur Umsetzung, sodass sie Dinge vor sich hergeschoben werden.
Der Google Design Sprint bietet die Möglichkeit lange Research-Phasen, Marktanalysen und Machbarkeitsstudien abzukürzen (und die Zeit und das Geld dafür zu sparen) und in kurzer Zeit eine belastbare Go- oder No-Go-Entscheidung zu einem Produkt zutreffen. In einer Woche eine Idee entwickeln, einen Prototypen bauen, Feedback von echten Usern erhalten und eine belastbare Aussage erhalten, ob ein Produkt/Service Potenzial hat.

read more

29 Jul 2019 | von Valentin Jansen | 0 Kommentare

Es ist der 08.07.2019 um 7:30 Uhr. Am Braunschweiger Standort der fme AG wirkt alles wie ein ganz normaler Montagmorgen. Die ersten Mitarbeiter machen es sich gerade an ihren Arbeitsplätzen gemütlich und versuchen mit einem heißen Kaffee ihre Müdigkeit zu vertreiben. Manch einer wundert sich noch über den Verbleib des Geschirrs und Bestecks, bevor er sich zurück an seinen Schreibtisch begibt, um den Rechner zu starten. Doch die vermeintliche Ruhe täuscht. Denn diese Woche sollte keine gewöhnliche werden.
Kaum ist eine Stunde vergangen, kommt plötzlich Leben in die Firma. Innerhalb kürzester Zeit stürmen 16 Kinder das Gebäude. Lachend und schreiend laufen sie durch das Treppenhaus und sammeln sich in den Meetingräumen der oberen Etage. Dort bilden sie Teams und spielen gemeinsam knifflige Spiele. Wenig später ziehen sie weiter und machen sich in den Büroräumen des ersten Stockwerkes breit, wo sie die nächsten Tage verbringen werden.

read more