Warum Legosteine Sie beim Lösen Ihrer Herausforderungen unterstützen…
Dez 20, 2018 | by Kristin Odörfer | 0 Comments
Warum Legosteine Sie beim Lösen Ihrer Herausforderungen unterstützen…

LEGO® SERIOUS PLAY® ist eine innovative Problemlösungs- und Kommunikationsmethode.
Sie basiert auf der grundlegenden Idee, dass jeder Gedanke, jedes Erlebnis oder Vorhaben in Form von dreidimensionalen Legomodellen visualisiert werden kann. „SeriousPlay“ bedeutet dabei, dass in einem moderierten Prozess konkrete Themen- und Problemstellungen beispielsweise aus der Unternehmenspraxis bearbeitet werden. Dies geschieht zwar in einem spielerischen Kontext („Play“), dennoch stellt die Methode eine tiefgründige Kommunikation und zielführende Themenbearbeitung sicher („Serious“).

LEGO® SERIOUS PLAY® (LSP) wird in Unternehmen, Teams und auch mit Einzelpersonen eingesetzt, um neue Ideen zufördern, die Kommunikation zu verbessern und Problemlösungen zu beschleunigen.In den individuell für die Kunden angepassten Workshops erarbeiten die Teilnehmer z. B neue Geschäftsstrategien, sie entwickeln und optimieren die Zusammenarbeit im Team oder sie analysieren Krisensituationen und erarbeiten hierfür Lösungskonzepte. Die Moderation der Workshops erfolgt durch zertifizierte LSP-Moderatoren, die den Prozess so steuern, dass die Ziele des Workshops durch die Teilnehmer selbst erreicht werden.

Wie funktioniert die Methode?

Die Einzigartigkeit dieser Methode zeichnet sich durch das Real Time Konzept aus.
Das heißt, die Teilnehmer starten mit der Problembetrachtung in der Zukunft und übertragen die erarbeiteten Inhalte auf das Hier und Jetzt.

Der Moderator gibt jeweils Fragestellungen (z. B. „Was bedeutet Agilität für dich?“) an die Teilnehmer weiter anhand derer sie Legomodelle bauen. Diese werden im Anschluss nicht nur mit Worten erklärt, sondern jeder Teilnehmer zeigt mit den Händen an seinem Modell welcher Bestandteil für welche Eigenschaft steht.  Somit schafft diese Methode über alle Teilnehmer hinweg ein einheitliches Verständnis und gibt den Teilnehmern das gute Gefühl, Maßnahmen/ Lösungen auf eigene Faust entwickelt zu haben.

 Es gibt 2 Arten des LEGO® SERIOUS PLAY®:

1. Real Time Strategie für Unternehmen

In diesem Schritt werden strategische Themen behandelt, z. B. das Entwickeln innovativer und einzigartiger Strategien, das Erarbeiten einer klaren und individuellen Brand Identity, Projekte schnell und wirkungsvoll starten, Risiken identifizieren und Alternativstrategien entwickeln, innovative Produkte und Dienstleistungen gestalten, Veränderungsprozesse starten und effektiv gestalten.

Vorteil der Aufarbeitung durch LEGO® ist, dass man eine Perspektive von außerhalb der Organisation / des Unternehmens wählt und somit einen anderen Blickwinkel auf das Thema erhält. Man entwickelt eine Landschaft mit der das „Ökosystem“ rund um das Thema dargestellt wird und mit Hilfe von Szenarien (z. B. Mitbewerber entwickelt dasselbe Produkt zu einem günstigeren Preis) werden Auswirkungen auf die Idee entwickelt.

Im Anschluss werden Maßnahmen festgehalten, die das Unternehmen heute schon treffen kann, um diesem Szenario entgegenzuwirken.

2. Real Time Identität für Teams

Bei dieser Ausprägung geht es darum, ins Innere des Teams zu blicken. Man fokussiert sich auf den Teamspirit und entwickelt ein gemeinsames Wertesystem. Ziele dieser Methode können sein: Effektive Projektteams zu schaffen und nachhaltig zu motivieren, Teams neu zu positionieren oder die Teamarbeit zu verbessern, die Komplexität unterschiedlicher Erwartungshaltungen oder auch Anforderungen z. B. an Rollen wie Product Owner, Projektleiter,Führungskräfte, etc. sichtbar zu machen.

Warum Legosteine Sie beim Lösen Ihrer Herausforderungen unterstützen…
„Der Wächter der Kreativen“ aus einem Strategie Workshop eines Lebensmittelherstellers

Wie sieht LEGO® SERIOUS PLAY® in der Praxis aus?

Diese Methode bildet zumeist einen Bestandteil unseres Digitalisierungsworkshops. In diesem entwickeln wir mit unseren Kunden Strategien, die sie fit machen für das digitale Zeitalter. Im Rahmen einer Zeitreise betrachten wir diverse Bestandteile der Unternehmensvision, die mit Hilfe von LEGO visualisiert werden.

Die Zukunftsvision einer studentischen Unternehmensberatung stellte dabei vor allem das Thema Netzwerk in den Mittelpunkt:

Warum Legosteine Sie beim Lösen Ihrer Herausforderungen unterstützen…

Und auch wenn ein Großteil der Teilnehmer anfangs zurückhaltend gegenüber der Methode ist, sind alle Teilnehmer stolz auf die geschaffenen Bauten und das Ergebnis mit dem sie in die Ausgestaltung der zu treffenden Maßnahmen gehen.

„Am Anfang war ich eher etwas skeptisch, da mir nicht klar war ob man mit dieser Methode auch wirklich ans Ziel kommt. Durch die Konzentration auf die Lego-Steine und die Art der Aufgabenstellung werden Barrieren abgebaut bzw. kommen gar nicht erst zum Einsatz. Man kommt so relativ schnell dazu, dass die Teilnehmer sich öffnen (auch auf Emotionsebene) und der Workshop mit wertvollen Ideen und Inhalten gefüllt wird. Aus meiner Sicht eine sehr gute Methode, wenn es darum geht komplexe Inhalte – die auch noch emotional behaftet sein können – zu visualisieren und zu diskutieren.“ (Teamleiter)

Haben auch Sie Interesse daran, diese Methode für eine Fragestellung in Ihrem Unternehmen einzusetzen, dann nehmen Sie direkt  > Kontakt auf!