Machen Sie Ihre Kinder fit für die digitale Zukunft! (English version below)
Aug 31, 2017 | by Dirk Bode | 0 Comments

Die Digitalisierung verändert die Welt nachhaltig. Neue digitale Technologien drängen mit immer höherer Geschwindigkeit auf den Markt und ermöglichen eine Vielzahl von neuen Geschäftsmodellen. Netflix und Co. haben die Videotheken eliminiert, Uber setzt die Taxi-Industrie unter Druck, die Hotellerie spürt den Atem von Airbnb im Nacken und die Autoindustrie fürchtet sich vor Tesla, Google, Apple und Co mehr als vor den üblichen und bekannten Wettbewerbern.

Die Cloud liefert jedem die notwendigen Werkzeuge – Rechenpower, Speicher, Big Data, Artificial Intelligence etc. – direkt frei Haus auf das Notebook oder den PC. Nicht mehr tiefe Taschen für große Infrastrukturinvestitionen wie Rechenzentren sind der Schlüssel zum Erfolg, sondern frische Ideen und die richtige Arbeitskultur. So können ein paar smarte Menschen mit einer starken Vision Branchen erschüttern und Bestehendes in Frage stellen. Die notwendigen Werkzeuge dazu kann man bei Amazon, Google, Microsoft und Co. mieten.

Die Digitalisierung birgt jedoch vor allem eines: Chancen! Im Moment aber fehlen dafür jetzt schon die Talente. Quer durch die Republik können Stellen für IT-Experten nicht besetzt werden. Und die Schulen? Die mühen sich redlich, aber sind häufig mit dem digitalen Veränderungstempo überfordert. Über 50% der Lehrer haben in den letzten drei Jahren keine Fortbildung für digitale Lehrinhalte besucht. Damit ist die digitale Zukunft in Deutschland eher nicht als glorreich einzustufen.

Wir wollen einen kleinen Beitrag dazu leisten, Kinder und Jugendliche für digitale Technologien zu begeistern. In unseren Digital-Camps setzen sich die jungen „Digitalisierer“ unter anderem mit Robotik und App Entwicklung auseinander und lernen dabei spielerisch, welche Potenziale digitale Technologien entfalten können. Wir hoffen, dass wir so die Faszination für die Studiengänge und Berufe rund um die Digitalisierung wecken. Vielleicht hat ja mal in vielen Jahren der erfolgreiche Gründer eines deutschen Start-ups ein Digital-Camp von uns besucht, wer weiß 😉

—————

Make your children fit for the digital future!
Digitization is changing the world in a sustainable way. New digital technologies are entering the market at an ever-increasing rate, enabling a variety of new business models. Netflix and Co. have eliminated the video libraries, Uber puts the taxi industry under pressure, the hotel industry feels the breath of Airbnb breathing down its neck and the car industry is more afraid of Tesla, Google, Apple and others than of the usual and well-known competitors.

The cloud provides everyone with the necessary tools – computing power, memory, big data, artificial intelligence, etc. – right at home on the notebook or PC. The key to success is no longer having deep pockets for large infrastructure investments such as data centers, but rather fresh ideas and the right working culture. A few smart people with a strong vision can shake up industries and challenge what is already there. The necessary tools can be found at Amazon, Google, Microsoft and Co. for rent.

However, digitization holds one thing above all else: opportunities! At the moment, however, talent is already lacking. Across the country, it is not possible to fill vacancies for IT experts. And the schools? They are struggling honestly, but often overwhelmed by the digital pace of change. More than 50% of the teachers have not attended any digital content training in the last three years. This means that the digital future in Germany is not to be considered glorious.

We want to make a small contribution to inspiring children and young people for digital technologies. In our Digital-Camps, the young “digitizers” learn about robotics and app development, among other things, and learn in a playful way what potentials digital technologies can unleash. We hope that this will arouse the fascination for the courses of studies and professions related to digitization. Maybe in many years the successful founder of a German start-up has visited a Digital-Camp of ours, who knows 😉