Dr. R. Pfleger GmbH – Homogene DMS-Infrastruktur auf Basis von OpenText Documentum

Fallstudie herunterladen

Herausforderung

Seit 2005 ist bei der Dr. R. Pfleger GmbH ein Dokumenten Management System (DMS) in Betrieb, welches verschiedene Geschäftsprozesse unterstützt. Nachträgliche Erweiterungen des Einsatzgebietes stellten sich problematisch und kostenintensiv dar. Die geringe Marktdurchdringung des damaligen Herstellers wirkte sich außerdem negativ auf die Kosten des Systems aus und führte zu einer unerwünschten Abhängigkeit. Ein neues DMS, das die ursprünglichen Kriterien erfüllt, aber in der Anpassung flexibler ist und durch eine breitere Marktpräsenz eine größere Unabhängigkeit vom Lieferanten gewährleistet, sollte das Alt-System ablösen.

Kunde

Dr. R. Pfleger GmbH

Partner

  • OpenText

Technologie / Service

  • Documentum

Topics

  • Enterprise Content Management
»Thanks to fme’s support, we now benefit from many advantages of a homogenous IT landscape with an established document management system (DMS). As we wanted, the areas of application for the new DMS are more varied and expandable, we have been able to uphold our proven, fundamental ‘single platform’ strategy, and we continue to stay in line with legal requirements. fme convinced us with their in-depth Documentum and Life Sciences expertise – a highly valuable combination.«
Sebastian Rauh - IT Leiter
Dr. R. Pfleger GmbH
Fallstudie | Dr. R. Pfleger GmbH – Homogene DMS-Infrastruktur auf Basis von OpenText Documentum

Kontakt

Ich bin für Sie da
Haben Sie Fragen zu unserem Leistungsangebot oder wünschen Sie weitere Informationen? Setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung um zu erfahren, wie wir Sie unterstützen können.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

fme AG