5 Okt 2016 | von Daniel Pelke | 0 Kommentare

Finance concept: pixelated Folder icon on digital background, 3d render

I’ve been in the Document Management System (DMS) / Enterprise Content Management System (ECMS) market for more than 20 years. Sometimes very focused on a specific aspect e.g. Technical Documentation, sometimes more general e.g. ECMS platform and sometimes with focus on an industry segment e.g. Life Science. I have seen a lot of vendors, products and technologies coming and going. The latest acquisition and certainly the biggest one was just a week ago. Hopefully, this will not reduce the power of innovation.
read more

30 Sep 2016 | von Tobias Stein | 0 Kommentare

cloud computing

Preface: From January 2016 to July 2016, I wrote my master’s thesis at fme in Brunswick, Germany. In the following blog post I am summarizing my thesis and thank all these people who supported me. Especially, my advisor and the IT department.
Tobias Stein, September 2016

 

Exponential data growth rates make the management of content an enormous challenge for organizations. Terms like »information overload« and »content chaos« express the inefficient situation regarding content management on an enterprise-wide scale. Employees search for documents in different versions, languages and formats across various repositories and systems through the entire company. However, these documents contain important and decision-relevant information that are becoming a key business resource. Moreover, compliance with statutory regulations and technical requirements with respect to storing huge amounts of data are complicated.

read more

23 Sep 2016 | von Dirk Bode | 0 Kommentare

Documentum-logo

Interesting announcement from Alfresco. They started an aggressive > swap out program against Documentum pushing the fear that Documentum is going away or going south soon. First of all, Alfresco is a really good ECM platform – fme has been an Alfresco partner for many years. There might be good reasons for the one or the other company to decide to change their ECM platform within the next weeks or months, but it should have nothing to do with the OpenText acquisition. Fear has always been a bad advisor. Documentum is not going away any time soon, or why do you think OpenText payed 1,6 billion USD? They have to keep up the flow of maintenance money for quite some years to make the deal work.
read more

19 Okt 2012 | von fmaul | 0 Kommentare

In it’s latest Enterprise release Alfresco bridges the divide between it’s on premise server product and its cloud offering. The Alfresco cloud, that has been introduced in May 2012, provides an online collaboration platform that can be used to collaborate on projects without the need to set up and host an Alfresco server yourself.

Naturally, every company wants to keep their internal document management system as secure as possible and on premise systems are rarely opened up to the internet or even VPNs used by external partners.

With the latest version 4.1 Alfresco has introduced a Cloud Sync capability, which allows users of an on premise Alfresco Enterprise system to make documents available in the Alfresco Cloud and allow synchronization of changes in both directions. This enables the users to collaborate on select documents with external partners while business critical and confidential documents stay securely in the on premise document management system.

read more

3 Aug 2010 | von admin | 0 Kommentare

Als Erholungsziel eignet sich eine Insel hervorragend, wenn Urlauber Abgeschiedenheit suchen, für sich sein wollen. Die Insel passt jedoch nicht in die Arbeitswelt, dort sind Interaktion, Integration, Zusammenarbeit, Kommunikation und Verbindung gefragt. Dennoch gibt es auch hier (zu) viele Inseln – IT-Inseln: Anwendungen, die isoliert für sich stehen und Abteilungsinseln, auf denen Spezialisten für sich arbeiten und ab und an ein Schiff mit Informationen zu den anderen Abteilungsinseln senden, um bei diesem Bild zu bleiben.

 

Ein Beispiel aus der Praxis: Bei einem Serienfertiger arbeiten verschiedene Disziplinen (Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung, aber auch Einkauf, Vertrieb und Finanzen) bei der Entwicklung neuer Produkte zusammen. Die notwendigen Informationen und Unterlagen wie Wettbewerbsvergleich, Preisliste, Zielgruppenanalyse oder Reparaturanleitung sind den beteiligten Mitarbeitern jedoch nicht immer schnell genug oder sogar gar nicht zugänglich, weil sie unstrukturiert an nicht transparenten Orten abteilungsspezifisch abgelegt sind. Die Weitergabe erfolgt unstandardisiert oft auf Zuruf und die mangelnde Kategorisierung der Dokumente treibt den Such- und Beschaffungsaufwand in die Höhe.

read more

29 Mrz 2010 | von Tina Lenitzki | 0 Kommentare

Der EMC Documentum Composer ist das Werkzeug, mit dem Entwickler innerhalb einer Anwendung angepasste Documentum Lösungen entwerfen können. Mit dem Composer können Workflow Templates, Objekttypen, Lifecycle Definitionen uvm. erstellt und verwaltet werden.
Dadurch, dass der Composer auf der Eclipse Plattform aufbaut, kann er mit weiteren Plug-Ins erweitert werden.

Dieser Artikel setzt die Reihe der Screeencasts zur Einführung in den Composer fort und befasst sich mit Problemen, die beim Einsatz des Composers entstehen können. (Der erste Artikel beinhaltet Informationen zur Installation und Verwendung des Composers.)

Für Einsteiger ist es oft schwierig, die Ursache für Fehlermeldungen zu finden. Deshalb werden in diesem Screencast die wichtigsten Stellen erläutert, an denen mit der Fehlersuche begonnen werden kann.


20 Nov 2009 | von admin | 0 Kommentare

Die Situation ist altbekannt: die meisten Informationen in Unternehmen liegen in unstrukturierter Form – als Texte – vor. Heute kommen Dokumente nahezu ausschließlich elektronisch zur Welt („digitally born“) und jedes Dokument existiert im Durchschnitt 5,3 Mal. Da ist es nicht erstaunlich, dass mit steigender Dokumentzahl die Suche nach dem relevanten Dokument zunehmend mehr Zeit beansprucht. Um dem entgegen zu wirken, wurde versucht, mit einer Reihe von neuen Software-Produkten diese Herausforderung zu lösen: Der ECM-Markt entwickelte sich. Der „Missing Link“ war jedoch das Thema „Suche“, denn sie entscheidet darüber, ob der ECM-Ansatz trägt oder nicht. Am Ende des Tages muss man sich nämlich fragen, wozu man den ganzen Aufwand treibt. Die Antwort ist banal: Um das richtige Dokument zu finden! read more

26 Aug 2009 | von Tina Lenitzki | 1 Kommentare

Der EMC Documentum Composer ist das Werkzeug, mit dem Entwickler innerhalb einer Anwendung angepasste Documentum Lösungen entwerfen können. Mit dem Composer können Workflow Templates, Objekttypen, Lifecycle Definitionen uvm. erstellt und verwaltet werden.
Dadurch, dass der Composer auf der Eclipse Platform aufbaut, kann er mit weiteren Plug-Ins erweitert werden.

Eine Serie von Screencasts ermöglicht Ihnen einen Einstieg in die Entwicklung mit dem Composer. Die ersten beiden, jeweils ca. 5 Minuten langen Videos zeigen, wie der Composer installiert werden sollte und wie er grundlegend benutzt wird.


Im Folgenden Screencast werden die ersten Schritte zum Einsatz des Composers gezeigt:
read more