9 Jun 2017 | von Christopher Hablitzel | 0 Kommentare

Mit Sicherheit haben auch Sie bereits davon gehört, dass immer mehr Unternehmen Software einsetzen, um die interne Kommunikation, Zusammenarbeit in Projekten oder auch das Onboarding zu verbessern. Ausgangssituation ist oft ein älteres, unmodernes Intranet, welches von den folgenden Problemen betroffen sein könnte:

  • Unübersichtliche Struktur (z. B. zu viele Gruppen, unsortierte Beiträge)
  • Wenig Aktivität
  • Schlechte Bedienbarkeit
  • Unzufriedenstellende Funktionalität

Heutige Unternehmen wenden sich deshalb oftmals von diesen statischen Systemen ab und suchen nach Lösungen, welche besonders den Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen – und nicht die riesigen Datensammlungen, so wie man sie häufig in älteren Intranets findet.

read more

27 Apr 2017 | von Antje Dwehus | 2 Kommentare

Despite the ongoing discussion about the prospects of new web technologies, progressive clients or even the need of an unmitigated new user experience, many enterprises are still using the “good old Documentum Webtop” quite contentedly. In general, Webtop applications integrate smoothly with other systems that have spawned over time such as Jive, Jira, CRM and others.

Nevertheless, let’s be honest. There have been some flaws and one of them has always been the content transfer mechanism UCF which can be hard to maintain especially in complex network settings and which causes an annoying dependency on the client’s Java Runtime Environment. With modern browser vendors reducing plugin support and the decision of Oracle to deprecate the Java browser plugin in Java 9, a new content transfer mechanism was long overdue.

read more

23 Mrz 2017 | von Ria Gebert | 0 Kommentare

(English version below)

Hmhhhmm, das letzte Mal gelernt?! Vielleicht zur Führerscheinprüfung? Oder war es doch die ITIL Prüfung vor 4 Jahren? Oder die Scrum-Master-Prüfung?

Dabei lernen wir jeden Tag – gerade in Zeiten der Digitalisierung, wo dynamische Veränderungen im beruflichen Umfeld an der Tagesordnung sind und regelmäßige Software-Updates sowie neue Regelungen und Prozesse unsere Arbeitsabläufe wiederkehrend verändern. Diese Umstände machen es erforderlich, moderne Lernformen zu kombinieren und in den Arbeitsalltag zu integrieren – eine Idee davon, wie dies aussehen kann, gibt das 70:20:10-Modell.
read more

20 Mrz 2017 | von Florian Hanka | 0 Kommentare

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Neuregelung des Datenschutzrechtes in der Europäische Union GDPR (General Data Protection Regulation oder in Deutschland EU-Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft. Diese enthält zahlreiche Änderungen sowie neue Regelungen und Unternehmen müssen sich damit auseinandersetzen um letztlich Risiken zu minimieren.
Wird dieses Thema vernachlässigt oder gar missachtet drohen Strafen von bis zu 4% des jährlichen Unternehmensumsatzes oder bis zu 20 Mio. EUR, je nachdem welcher Wert größer ist.
Möglicherweise geraten viele europäische aber auch im Ausland befindliche Unternehmen, welche in Handelsbeziehungen mit Europa stehen hier in größere Schwierigkeiten. Glaubt man aktuellen Umfragen, denkt etwa knapp die Hälfte der deutschen Unternehmen, dass sie teilweise oder gar nicht in der Lage sein werden, die neuen Anforderungen der EU bis zum Stichtag umzusetzen.

read more

15 Feb 2017 | von Matthias Rebettge | 0 Kommentare

Bereits seit Jahren geht in vielen Bereichen der Trend weg von physischer Hardware hin zur Virtualisierung. Die Gründe dafür sind vielfältig: Kosten sollen reduziert, Tätigkeiten automatisiert und Ausfallzeiten gemindert werden. Lange Zeit wurden bei der Virtualisierung komplette Server inklusive des dazugehörigen Betriebssystems repliziert. Doch seit der Veröffentlichung von Docker im Jahr 2013 hält die sogenannte „containerbasierte Virtualisierung“ Einzug in die IT-Landschaft von Unternehmen.
Auch bei ECM-basierter Software macht dieser Trend nicht Halt, sodass DELL EMC (inzwischen von OpenText übernommen) im November 2016 mit der Documentum Content Server Version 7.3 erstmalig eine Unterstützung von Docker veröffentlichte.

read more

13 Feb 2017 | von Daniel Pelke | 0 Kommentare

Neuerdings lese ich täglich Blogbeiträge und Artikel über die Digitale Transformation. Nahezu alle fokussieren sich auf die Technologie. Das ist verständlich, weil die neuen Technologien die Digitale Transformation erst ermöglicht haben. Cloud-Computing, BigData, Social Media und Mobile Devices sind für sich genommen Phänomene, aber in der Kombination eine Macht, die vor keiner Unternehmenstür haltmacht.

Der Druck von außen ist zugegebenermaßen bedrohlich. Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Vieldeutigkeit prägen die Digital Economy und damit die Marktentwicklung, die Kundenwünsche und die Wettbewerbssituation.
read more

3 Jan 2017 | von Nina Rose | 0 Kommentare

(English version below)

Globalisierung und Digitalisierung haben dafür gesorgt, dass Grenzen immer weiter verwischen und eine weltweite Zusammenarbeit mittlerweile ohne große Einschränkungen möglich ist. Internationale Projektteams arbeiten über Social Business Collaboration Tools beispielsweise gemeinsam an Dokumenten, entwickeln gemeinsam Ideen und tauschen sich zum aktuellen Status des Projekts aus. Dies passiert zeit- und ortsunabhängig. Klingt doch super, könnte man meinen und zumindest die Rahmenbedingungen sind es sicherlich auch.
read more