Apr 19, 2017 | by Mark Deckert | 0 Comments

Today we are back with a new issue of our blogseries on the development of our product migration-center 4. In this post I would like to focus on the „Analyze“ part and show you again some screenshots of our new migration-center client.

As I have described in the first article of this series, the new user interface emphasizes our step-by-step migration approach of Analyze, Organize, Transform and Validate, and finally Import:

read more

Apr 12, 2017 | by Maik Uhlenberg | 0 Comments

train connector, waggon

Every document management system’s core is a database.

I do not know if that is true for 100% of all the systems out there but it is definitely true for all DMS I have worked with. Beside, as a content migration consultant, I can tell that nearly every company has data (somewhere) inside a database.
Very often, I face the case that we have to migrate a legacy ECM system (based on a database) for which our product migration-center does not have an out-of-the-box-connector (see our target platforms). Such an OOTB connector is often the best solution for feature rich ECM systems because native connectors are typically able to support the features of an ECM system as best as possible. This applies in particular to features like relations, version, virtual documents, comments, renditions, annotations etc.

read more

Mrz 23, 2017 | by Ria Gebert | 0 Comments

(English version below)

Hmhhhmm, das letzte Mal gelernt?! Vielleicht zur Führerscheinprüfung? Oder war es doch die ITIL Prüfung vor 4 Jahren? Oder die Scrum-Master-Prüfung?

Dabei lernen wir jeden Tag – gerade in Zeiten der Digitalisierung, wo dynamische Veränderungen im beruflichen Umfeld an der Tagesordnung sind und regelmäßige Software-Updates sowie neue Regelungen und Prozesse unsere Arbeitsabläufe wiederkehrend verändern. Diese Umstände machen es erforderlich, moderne Lernformen zu kombinieren und in den Arbeitsalltag zu integrieren – eine Idee davon, wie dies aussehen kann, gibt das 70:20:10-Modell.
read more

Mrz 20, 2017 | by Florian Hanka | 0 Comments

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Neuregelung des Datenschutzrechtes in der Europäische Union GDPR (General Data Protection Regulation oder in Deutschland EU-Datenschutz-Grundverordnung) in Kraft. Diese enthält zahlreiche Änderungen sowie neue Regelungen und Unternehmen müssen sich damit auseinandersetzen um letztlich Risiken zu minimieren.
Wird dieses Thema vernachlässigt oder gar missachtet drohen Strafen von bis zu 4% des jährlichen Unternehmensumsatzes oder bis zu 20 Mio. EUR, je nachdem welcher Wert größer ist.
Möglicherweise geraten viele europäische aber auch im Ausland befindliche Unternehmen, welche in Handelsbeziehungen mit Europa stehen hier in größere Schwierigkeiten. Glaubt man aktuellen Umfragen, denkt etwa knapp die Hälfte der deutschen Unternehmen, dass sie teilweise oder gar nicht in der Lage sein werden, die neuen Anforderungen der EU bis zum Stichtag umzusetzen.

read more

Mrz 6, 2017 | by Mark Deckert | 0 Comments

The development of migration-center 4 is moving forward. In today’s post I would like to show you two of the new basic configuration screens that we have designed in migration-center 4.

read more

Feb 15, 2017 | by Matthias Rebettge | 0 Comments

(German version below)
For many years now we have seen a trend away from physical hardware and towards virtualization. The reasons are diverse: costs need to be reduced, activities should be automatized and downtime decreased. For a long time virtualization was a synonym for replicating complete server including the operating system. But since the launch of Docker in 2003 the so called „container-based virtualization“ is finding its way into the IT infrastructure of companies.

This trend does not stop even for ECM based software so that DELL EMC (in the meantime acquired by OpenText) launched the Documentum Content Server Version 7.3 with Docker support in November 2016 for the first time.

read more

Feb 15, 2017 | by Mark Deckert | 0 Comments

(English version below)

Dies ist der erste Beitrag einer kleinen Artikelserie, die einen Einblick in die Entwicklung der nächsten Hauptversion unseres migration-centers (MC) geben soll. Ab sofort werden wir an dieser Stelle neue Funktionen, Funktionalitäten und Verbesserungen vorstellen, auf die Sie sich freuen können. Im ersten Teil der Serie geht es hier um die neue Benutzeroberfläche.

read more

Feb 13, 2017 | by Daniel Pelke | 0 Comments

Neuerdings lese ich täglich Blogbeiträge und Artikel über die Digitale Transformation. Nahezu alle fokussieren sich auf die Technologie. Das ist verständlich, weil die neuen Technologien die Digitale Transformation erst ermöglicht haben. Cloud-Computing, BigData, Social Media und Mobile Devices sind für sich genommen Phänomene, aber in der Kombination eine Macht, die vor keiner Unternehmenstür haltmacht.

Der Druck von außen ist zugegebenermaßen bedrohlich. Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Vieldeutigkeit prägen die Digital Economy und damit die Marktentwicklung, die Kundenwünsche und die Wettbewerbssituation.
read more

Jan 3, 2017 | by Nina Rose | 0 Comments

(English version below)

Globalisierung und Digitalisierung haben dafür gesorgt, dass Grenzen immer weiter verwischen und eine weltweite Zusammenarbeit mittlerweile ohne große Einschränkungen möglich ist. Internationale Projektteams arbeiten über Social Business Collaboration Tools beispielsweise gemeinsam an Dokumenten, entwickeln gemeinsam Ideen und tauschen sich zum aktuellen Status des Projekts aus. Dies passiert zeit- und ortsunabhängig. Klingt doch super, könnte man meinen und zumindest die Rahmenbedingungen sind es sicherlich auch.
read more

Dez 13, 2016 | by Maurice Bätge | 0 Comments

zahlen_digital

Vorwort
Bei der Ausbildung der fme AG wird Vielfalt ganz großgeschrieben. Abwechslung steht an der Tagesordnung. Wir, die Auszubildenden, werden immer wieder aufs Neue gefordert und somit kann von Langeweile keine Rede sein.

Der Anfang war für manch einen schwer, denn von den ersten Wochen an, wurde einem die Kunst des Programmierens nahegebracht. Dabei wurde ein Thema nach dem anderen aufgezeigt, welches dementsprechend sehr schnell verstanden werden musste. Doch dadurch lernte man die ersten Handgriffe zeitnah.

read more