Als CIO den digitalen Wandel begleiten – Ihre 3 wichtigsten Aufgaben

von André Koschützke |
22. Dezember 2021 |
Business Consulting | CIO Advisory | Digital Change

Im Zuge der Digitalen Transformation verändert sich Ihre Rolle als Chief Information Officer (CIO) immens. Neue Technologien sowie Trend- und Marktanforderungen steigern die Rolle der IT als zentralen Business Partner einer Organisation. Sie als CIO sind der Wegbereiter für die Digitale Transformation in Ihrem Unternehmen, strategischer Berater des Business, Quelle für Informationen und in der Schlüsselrolle für IT-Sicherheit und Datenschutz.

Die zunehmende Verbindung der IT mit den Business Requirements, stärkt die Bedeutung des CIOs im Management und verleiht Ihnen somit grundlegende und zum Teil gänzlich neue Aufgaben. Wie sehen diese Kernaufgaben aus und was brauchen Sie dafür, um diese bestmöglich zu bewältigen?

Die Kernaufgaben eines CIOs

  1. Run the Business
    Die klassische Planung und der Betrieb der IT sowie die Auswahl von Technologien sind auch weiterhin Bestandteil der Rolle des CIOs. Es gilt hier weiterhin: Aufbau einer skalierbaren Infrastruktur, Informationssicherheit, Betrieb der IT-Systeme sowie die Bereitstellung von Daten und IT-Services. Die gängigen Tools, wie modellbasierte Planungswerkzeuge, fördern auch zukünftig ein gemeinsames Business- und IT-Verständnis um Budget, Leistungsmessung und Governance zu verbinden und daraus resultierend Kosten zu senken.
  2. Change the Business
    Der Hauptfokus liegt nun nicht mehr hauptsächlich auf der Effizienzsicherung, sondern verstärkt darauf, den Wandel zu gestalten und Wachstum zu managen. »Trendscouting« ist hier ein Begriff, der zukünftig Bestandteil des Alltags eines CIOs sein wird. Zudem gilt es heutzutage, Geschäftsbereiche zu verknüpfen, um gleichzeitig vorhandenes Fachwissen mit technologischem Know-how in einer Beraterfunktion zu vereinen und diese Synergien in die strategische Planung zu integrieren. Durch den Angleich von strategischer Planung und zukünftiger Unternehmensarchitektur werden realistische Geschäftserwartungen hinsichtlich des Ablaufs geschürt. Neben der genaueren Planbarkeit ist hierdurch der Einbezug etwaiger Trends möglich.
  3. Engineer the Business
    Business Anforderungen werden nicht mehr auf die bestehende Infrastruktur angepasst. Durch neue Innovationen und moderne Infrastrukturlösungen ist es nun möglich, diese optimal auf die Business Anforderungen abzustimmen. Dieser Change setzt die IT bereits bei der Anforderungsanalyse in eine neue Schlüsselrolle, befreit von vergangenen prozessual gebundenen Einschränkungen und führt zu einer lösungsorientierteren Arbeitsweise.Der veränderte Ansatz liegt darauf, durch IT einen Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen herauszuarbeiten, der immer die neuen Anforderungen der Digitalen Transformation, den steigenden Automatisierungsgrad und neuer Informationsgesetze mit betrachtet. Nachlässigkeiten in dieser Hinsicht können die Geschäftsmodelle und den Bestand des Unternehmens bedrohen, da speziell in Deutschland der juristische Pflegeanteil bei der Einführung neuer Digitalprodukte immer tiefgreifendere Fragen mit sich zieht, wie beispielsweise: »Welche Daten werden verarbeitet? Wer speichert diese Daten alles, wo und für welchen Zeitraum? Wer darf auf diese zugreifen?« Das sind nur die Rahmenbedingungen, die das Grundkonzept der rechtlichen Prüfung stellen. Erfahrungsgemäß können viele Unternehmen diese Fragen nicht auf Anhieb beantworten. Der CIO muss jede im Unternehmen eingesetzte Hardware und Software sowie sämtliche digitale Prozesse und Services hinsichtlich ihrer Informationssicherheit bewerten – noch vor der Einführung, damit nicht aus einem Wettbewerbsvorteil, ein Wettbewerbsnachteil wird.

    Sie als CIO gelten als Enabler für die erfolgreiche Umsetzung und Einführung von zukunftsträchtigen Ideen und visionären IT-Lösungen aus unterschiedlichen Bereichen und Branchen wie z. B. neue Collaboration Tools, digitale (mobile) Arbeitsplätze, Big Data Solutions, dem IoT, Industry 4.0, Cloud Computing oder gesamtheitlicher Enterprise Architekturen.

Der CIO ist in seiner neuen Rolle stärker zum Handeln angeregt. Hier gilt es Sicherheit und Vertrauen bei der Digitalen Transformation auszustrahlen, ein Prozess, bei dem wir Sie gerne unterstützen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier:

CIO Advisory Services für die industrielle Fertigung

CIO Advisory Services für Versicherungen und Banken

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schreiben Sie uns doch einfach.
JETZT KONTAKT AUFNEHMEN
×

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert