Besuchermanagement in Zeiten von Corona
Jul 6, 2020 | by Hanna Kostrewa | 0 Comments

Den Alltag in Zeiten des COVID-19 Virus zu bewältigen, stellt sich oftmals als Herausforderung dar. In vielen Situationen kann man sich nicht mehr so verhalten, wie man es gewohnt ist. Es ist anstrengend sich jedes Mal damit auseinanderzusetzen und sich daran erinnern zu müssen, dass zum Beispiel ein Händeschütteln bei der Begrüßung keine Option ist. Wie stelle ich mich also alternativ mindestens genauso höflich vor?

Wenn ich als Firma Besuch empfange, wie schaffe ich es dann, dass sich dieser bereits beim Empfang sicher und gut aufgehoben fühlt?

Neben all den üblichen Sicherheits- und Hygienevorkehrungen, wie ausreichend Desinfektionsmittel oder einen Spuckschutz, steht ein Unternehmen zusätzlich vor der Aufgabe, ihren Besuchern trotz der Umsetzung dieser Anpassungen ein Höchstmaß an Professionalität, Bequemlichkeit und Höflichkeit entgegen zu bringen.

Bei der Umsetzung all dieser Änderungen unterstützen wir Ihr Unternehmen mit der Hilfe von vistaya – ihr intelligentes Besuchermanagementsystem.

vistaya hilft Ihrem Unternehmen dabei den Empfang von Ihren Besuchern zu gestalten.

  • Über ein Tablet registriert sich der Besucher Ihres Unternehmens. Anschließend meldet sich der Besucher mit der erstellten wiederverwendbaren Besucherkarte in Ihrem Unternehmen an- bzw. ab.
  • Durch den Einsatz von vistaya wird der zwischenmenschliche Kontakt beim Empfang deutlich reduziert.
  • Zusätzlich vermittelt der Einsatz dieser professionellen Lösung einen ebenso professionellen Umgang mit der gegenwärtigen Situation.

Und auch Ihr Unternehmen schöpft Vorteile aus vistaya.

  • Durch das erprobte digitale Datenmanagement wird das einfache Nachweisen von Infektionsketten ermöglicht.
  • Zudem hat nur Ihr Unternehmen Einsicht auf alle Besucher, nicht mehr der Besucher selbst, der sich händisch in eine Liste einträgt, in der sich vor ihm schon andere Besucher Ihres Unternehmens eingetragen haben.

vistaya entlastet nicht nur Ihr Unternehmen und dessen Empfang, sondern auch Ihre Besucher.
Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, können Sie unter www.vistaya.de oder mit einer E-Mail an vistaya@fme.de mehr erfahren. Wir freuen uns auf Sie!