Volkswagen Financial Services – Mehr Effizienz in Kampagnen durch einen AWS Data Lake für Salesforce

Herausforderung

Daten werden mehr und mehr zu einem der wertvollsten Güter eines Unternehmens und beeinflussen dessen Geschäftsmodelle in zunehmendem Maße. Auf ihrem Weg zum datengetriebenen Unternehmen spielt das Datenmanagement auch für die Volkswagen Financial Services (VWFS) eine zentrale Rolle. Eine Herausforderung ist es dabei, bestehende Komponenten wie ein Data Warehouse mit den heutigen Anforderungen an eine kostengünstige und skalierbare Datenhaltung sowie eine flexible Datenbereitstellung und Transformation zusammenzubringen. Die VWFS hat sich daher entschieden, die Datenversorgung des CRM-Systems mit Marketing- und Salesdaten in einem Data Lake aufzubauen. Um die Integration und Skalierbarkeit zu maximieren, fiel die technologische Wahl auf den Hyperscaler Amazon Web Services (AWS), welcher gleichzeitig die strategische Plattform für ein groß angelegtes Digitalisierungsprogramm des Unternehmens stellt.

Die fme AG unterstützt das agile Team der VWFS mit ihrer Kompetenz und Erfahrung beim Aufbau des AWS Data Lakes sowie der Anbindung an verschiedene Quellsysteme.

Kunde

Volkswagen Financial Services

Partner

Technologie / Service

»Wir sind sehr froh, die fme als kompetenten Partner im Team zu haben. Insbesondere die weitreichende Expertise im Bereich AWS und Automatisierung hilft uns sehr, unsere Projektziele effizient zu verfolgen.«
Adrian Fabeck

Projektverantwortlicher und Leiter des Bereichs Data, Analytics & AI, Volkswagen Financial Services

Fallstudie| Volkswagen Financial Services – Mehr Effizienz in Kampagnen durch einen AWS Data Lake für Salesforce