Adient Components – Globales Maschinenmonitoring mit Qlik Sense reduziert Ausfallzeiten

Fallstudie herunterladen

Herausforderung

Die Adient Business Group Seat Structures & Mechanisms hat sich als Ziel gesetzt, alle rund 1.400 Maschinen in ihren weltweit mehr als 20 Werken zentral zu analysieren und anhand von einheitlichen Kennzahlen eine internationale Vergleichbarkeit zu schaffen. Zur Steuerung der Qualitätssicherungsmaßnahmen möchte Adient Pareto Analysen nutzen, die Problem- und Fehlerschwerpunkte erkennen und Ausfallzeiten ökonomisch sinnvoll reduzieren.

Die bestehende QlikView Installation hat zunehmend Schwierigkeiten, die Datenmengen in einer App zu bewältigen und performante Analysen zu bieten. Neben einer aggregierten Betrachtung sollen zukünftig auch detailreiche Analysen zu den einzelnen Maschinen und Produktionsschichten für die Werksleitung ermöglicht werden.

Kunde

Adient Components

Partner

  • Qlik

Technologie / Service

  • QlikSense
  • QlikView

Topics

  • Qlik Sense
»Our 1,400 machines generate large amounts of data in 20+ Seat Structures & Mechanisms plants worldwide. As a Qlik implementation partner, fme AG has succeeded in integrating all machines into a uniform dashboard that allows users to conveniently analyze all data. This enables us to reduce machine downtime and give plant managers detailed insight into monitoring capabilities.«
Rainer Heymann - Senior Manager IT | Manufacturing and Quality Systems
Adient Components
Fallstudie | Adient Components – Globales Maschinenmonitoring mit Qlik Sense reduziert Ausfallzeiten

Kontakt

Ich bin für Sie da
Haben Sie Fragen zu unserem Leistungsangebot oder wünschen Sie weitere Informationen? Setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung um zu erfahren, wie wir Sie unterstützen können.

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

fme AG